Mit der Rikscha zum Oktoberfest

Ab dem 22. September 2018 ist es wieder soweit: In München bricht die 5. Jahreszeit an. Dann heißt es wieder mit der Rikscha zum Oktoberfest und „O’zapft is!“ Denn der Umzug der Trachtler und Brauer hält Einzug auf die Theresienwiese, wo ab jetzt für zwei Wochen lang in Erinnerung an die Hochzeit von Kronprinz Ludwig I. mit Prinzessin Therese das Oktoberfest gefeiert wird. In München einfach nur „die Wiesn“ genannt. Weil einst war da eine sehr schöne Wiese vor den Stadttoren, auf der die Münchnerinnen und Münchner recht gerne flanierten und dann eben auch die protzige Hochzeit zwischen Kronprinz und Prinzessin mit einem Pferderennen feierten: „Ja da schau her!“ Und wenn sie nicht gestorben sind, dann feiern sie noch heute.

Jetzt hier buchen: Oktoberfest
Rikscha Shuttle

Unsere Standplätze auf der Wiesn:

Alle Informationen zur Wiesn:

Quelle: Münchner Stadtportal

Was kostet eine Fahrt mit der Rikscha zur Zeit des Oktoberfests? Wieso gibt es den Sicherheitsring um das Oktoberfest?