Mit der Rikscha durch München zu fahren ist einfach schön. Sogar das Wesen des Grantlers wandelt sich, just in dem Augenblick wo er sich in die weiche Sitzbank der Rikscha fallen lässt und ihm der warme Sommerwind ins Gesicht bläst. Da klatscht er plötzlich in die Hände: „Meeei is des scheee!“ und auf Wunsch gibt es eine erstklassige Stadtführung noch dazu. So lässts sichs aushalten. Wie schön ist München! –

Jetzt hier buchen: Oktoberfest Shuttle

Mit der Rikscha durch München

„Servus“ –  Ein herzliches „Grüß Gott“ und „Willkommen“ auf unseren Seiten. Du hast ohne Umwege direkt zu den Münchner Rikschafahrer/innen gefunden. Teilweise seit 1997 unterwegs, machen wir, was wir machen mit Leidenschaft. So werden Rundfahrten mit der Rikscha durch München das was sie sein sollen, ein unvergessenes Erlebnis. Gegründet wurde die Plattform von Falk. 1 Er bietet seit 2007 Stadtrundfahrten mit der Rikscha durch seine Heimatstadt München an. Über die Zeit ist eine enge Kollegenschaft entstanden, die kleine und große Gruppenfahrten mit bis zu 75 Rikschas für bis zu 150 Gäste möglich macht. Und das auf Anfrage in vielen Sprachen, auf Arabisch, Russisch, Italienisch, Spanisch, Französisch, Englisch und natürlich auch auf Bayrisch. Ab Herbst 2017 werden zudem in einer ersten Ausbildungsrunde 20 Münchner Rikschafahrer/innen von der Stadt München zu Offiziellen Rikscha-Guides (Stadtführer/innen) ausgebildet. Das ist ein Meilenstein für uns und für dich. Denn du bekommst dann hier bei uns noch erstklassigere Stadtführungen mit der Rikscha durch München – Juhu!

Rikschas vermieten wir keine. Dafür wendest du dich bitte an die Verleiher Lederhosenexpress oder Pedalhelden.

Das ist unser Preis!

Saisonstatus: Oktoberfest
16. September bis 03. Oktober

Fahrten auf Anfrage

30⌚|45 €
60⌚|65 € Basispreis*
ab 60⌚|55 €

für 2 Personen

Rikscha + Fahrer/in (Guide)
z.B. Stadtrundfahrt
+/- Führung (Sightseeing)

Für eine Stadtrundfahrt + Führung
empfehlen wir mindestens
1 Stunde einzuplanen

An-/Abfahrt im Altstadtring
und Englischer Garten Südteil
An-/Abfahrt außerhalb auf Anfrage

Kurzfristige Anfragen möglich!

  • *Was ist ein Basispreis?2
  • Können 3 Personen mitfahren?3
  • Sind auch kurze Strecken möglich?4
  • Was ist bei schlechtem Wetter?5
Jetzt hier buchen: Unsere Klassiker
Die Münchner Rikschafahrer/innen
Gruppenbild der Münchner Fahrer/innen, die beim Spendenradln 2015 „Rikschas für Flüchtlinge“ mitgemacht haben. Hier vor der Mariensäule im Herzen der Stadt bei der Übergabe der Spenden. Im Hintergrund zwei Engelchen im Kampf gegen Löwe und Echse, Allegorien für Krieg und Krankheit.

Und sonst so?

Auf diesen Seiten erfährst du außerdem allerlei Wissenswertes über Rikschas allgemein und Rikschas in München, das es sich auf die Fahne geschrieben hat zur Radlhauptstadt Deutschlands zu werden. Aber wieso nicht gleich zur Radlhauptstadt der ganzen Welt werden?6 Wir leisten unseren Beitrag, ohne Lärm und ohne Dreck (100 % frei von Emissionen) und damit für die Innenstadtmobilität der Zukunft wie geschaffen. Denn weg vom Dreck und Lärm der Autos heißt es heute überall back to the roots. Das entspricht dem heutigen Bedürfnis vieler Menschen nach sauberer Luft und ruhigeren Innenstädten. Um aber dennoch allen Menschen Zugang zur Innenstadt zu ermöglichen braucht es alternative Mobilitätskonzepte. Auch dafür haben sich seit 2013/14 etliche Fahrer/innen unter dem Dach des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) Kreisverband München e.V. 7 organisiert, um in Kooperation mit der Stadt München gemeinsam die Zukunft zu gestalten und dafür zu sorgen, dass Rikschafahren in der Innenstadt für alle Menschen ein Vergnügen bleibt. So ist übrigens auch das Prüfsiegel des ADFC Kreisverband München e.V. enstanden, das an verlässliche Fahrer/innen vergeben wird:

Prüfsiegel des ADFC Kreisverband München e.V. für Rikschafahrer/innen

Kurzlinks:

Die Muenchner Rikschafahrer/innen | Mit der Rikscha durch München | Die Muenchner Rikschafahrer/innen | "Meeei is des scheee, einfach nur cool"


Fußnoten

  1. Basispreis bedeutet, dass wir bei Gruppenfahrten auf Termin unter diesem Preis keine Fahrten annehmen. Das hat drei Gründe: Erstens halten wir uns für dich frei, d.h. wir weisen andere Fahrten für den gleichen Zeitraum ab. Zweitens können wir bis zu 60 Minuten vor der Fahrt keine anderen Fahrten mehr annehmen, aufgrund von Überschneidung. Und drittens sind wir nicht zu jeder Jahres- und Tageszeit in München unterwegs. Das bedeutet, dass wir bei einer Fahrt auf Termin einen sehr großen Gesamtaufwand haben, der für 1 Stunde Rundfahrt bei weit über 3 Stunden pro Fahrer/in liegen kann, je nach Jahres- und Tageszeit. Jeder muss in die Garage, die Rikscha satteln etc. um dir an Ort und Stelle zur gewünschten Zeit eine erstklassige Rundfahrt zu bieten. Daher haben wir unseren Basispreis.

  2. Viele Rikschas haben eine Zulassung für 3 Personen. Wir machen aber explizit keine Werbung damit, weil das ist für Erwachsene nur bedingt zu empfehlen. Die Breite der Sitzbank aller Modelle in München ist so ausgelegt, dass 2 Erwachsene bequem darauf Platz haben. Ab 3 Erwachsenen wird das eher eine unbequemere Angelegenheit. Du kannst das auf eigenes Risiko natürlich gerne machen, aber wir empfehlen es nicht. Die Zulassung für 3 Personen ist vor allem für kleine Familien gedacht, wo die Kinder zwischen oder auf dem Schoß der Eltern sitzen können oder für 3 sehr schlanke Erwachsene.

  3. Auch kurze Strecken sind natürlich möglich. Dabei fällt bei Buchungen auf Termin immer unser Basispreis an. Wieso das so ist, das findest du oben erläutert. Es kann leider nicht die reine Fahrzeit / Fahrstrecke als Berechnungsgrundlage genommen werden, da jede Buchung mit erheblichen Zeitaufwand verbunden ist. Wenn du jetzt gerade irgendwohin gebracht werden möchtest, dann kannst du das bald auch hier buchen, direkt bei uns, wenn wir gerade auf der Straße aktiv sind.

  4. Wenn der Deutsche Wetterdienst vor Sturm, Hagel, Hochwasser an der Isar und dem Wetterteufel höchstpersönlich warnt, kann bis zum Tag vor der Fahrt um 8:00 morgens ohne Probleme kostenfrei storniert werden. Wir halten es mit den Stornobedingungen bis auf Sonderfälle äußerst entspannt.

  5. Radlhauptstadt MünchenSchau mal hier, da findest du alle Informationen zur Radlhauptstadt München.

  6. ADFC Kreisverband München e.V. Der ADFC e.V. ist der größte Verein Deutschlands von und für Fahrradfahrer/innen.

  7. Du brauchst eine Ausnahmegenehmigung der Stadt München. Um sie zu erhalten, brauchst du eine (1) Betriebshaftpflichtversicherung für Fahrradtaxis und (2) eine Reisegewerbekarte. Die (1) Betriebshaftpflichtversicherung für Fahrradtaxis erhältst du bei einem Makler deines Vertrauens. Die (2) Reisegewerbekarte erhältst du bei der Stadt München. Dann musst du nur noch das Antragsformular der Stadt ausfüllen und alles mit der guten alten Mail ins Service Büro des KVR in der Implerstraße 9 / 2. Stock schicken oder du machst dich zu Fuß auf den Weg dorthin. Dort stellen sie dir dann eine Ausnahmegenehmigung aus. Das geht gewöhnlich sehr zügig innerhalb einiger Tage. Hier findest du nochmal alle Informationen auf dem Stadtportal München. Dann brauchst du natürlich noch eine Rikscha. Kaufen oder leihen ist die Frage.Wenn du dir eine leihen möchtest ist das z.B. beim Lederhosenexpress und/oder bei den Pedalhelden möglich.